Informationen und Linkliste rund ums Wandern in der Schweiz - Wandervorschläge - Wanderrouten - Wandertipps

Letzte Aktualisierung: 11.11.2018
Frei nach Goethe: "Nur wo du zu Fuss warst, bist du auch wirklich gewesen."
Charles Darwin: "Alles was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand."

Auf dieser Seite findest Du Informationen rund ums Wandern, Hiking, Trekking - jedoch mit Fokus Wandern in der Schweiz sowie ein paar Abstecher in die weite Welt. Weiter unten findest Du Links zu vielen Fotos udn Texten meiner 32 Etappen Aare-Wanderung 2018 und weitere kleinere Wanderungen .... (Diese Seite wird kontinuierlich auf- und ausgebaut)

Internet-Portale mit Wanderungen, Wanderbeschreibunge, Wandervorschläge und Wanderplaner:
-Berfex Schweiz   https://www.bergfex.com/sommer/schweiz/
    Umfangreiche Auflistungen / Beschreibung von Wanderungen
-Komoot    https://www.komoot.de/discover
    Unzählige Wandervorschläge und Touren inkl. Tourenplaner und Community / Verknüpfung zu App
-Netzwandern - Wandern in der Schweiz   http://www.netz-wandern.ch/index.html
    Wanderportal mit vielen Wanderungen
-OutdoorActive   https://www.outdooractive.com/de/
    Wanderplaner Schweiz und ganz Europa 
-RouteYou   https://www.routeyou.com/de-ch/route/planner/2/wanderroutenplaner
    Wanderplaner
-Schweizer Wanderwege   https://www.wandern.ch
    Wandervorschläge, Veranstaltungen, Magazin, Shop, Downloads ...
-Schweiz Tourismus   https://www.myswitzerland.com/de-ch/wandern.html
    Wandern und Hiking auf Schweiz Tourismus, Wandervorschläge, Tipps ...
-Wanderfritz   https://www.wanderfritz.ch
    Wandervorschläge, Wanderbeschreibungen, Wandertipps, Wanderbücher
-Wanderplaner der Berner Wanderwege   https://www.wanderplaner.ch/sommer/
    Wanderplaner, Wandervorschläge, Wander-Tipps
-WanderSite   http://www.wandersite.ch/default.htm
     Grosse umfassende Sammlung an Wander-Tipps und Wander-Links
-Wegwandern   https://wegwandern.ch
     Wanderregionen, Wandervorschläge, Wanderungen, Wanderthemen ....
TIPP: In der Internetsuchmaschine eingeben "NameOrt + Wandern" (Bsp: Adelboden Wandern) und Sie erhalten zusätzlich unzählige Wandervorschläge von Fremdenverkehr, Tourismus, Zeitschriften, Bahnen, Berbahnen, Lokale Websites von Wanderregionen etc

Wander-Apps und Wanderkarten:

Wetter (Internet und Apps):

Wander-Wissen - Theorie - Gesundheit - Tipps & Tricks:
-Hiking - auf Wikipedia (E)   https://en.wikipedia.org/wiki/Hiking
-Wandern - auf Wikipedia (D)   https://de.wikipedia.org/wiki/Wandern
-Trekking - auf Wikipedia (D)   https://de.wikipedia.org/wiki/Trekking
-Wandern - was ist das eigentlich   https://www.aufundab.eu/316/wandern-eigentlich-versuch-definition
-Unterschied Wandern / Trekking   https://wedesigntrips.com/de/inspiration/was-ist-der-unterschied-zwischen-wandern-trekking/
-Wundermittel Wandern   https://www.weitwanderwege.com/gesundheit-wandern-weitwandern-wundermittel/

Events und Veranstaltungen:
-Explora   https://www.explora.ch
   Events - Ausstellungen - Messen - Vorträge
-Fernwehfestival    https://www.fernwehfestival.ch

Wander Partner suchen finden:
-Sportpartner - Triff Wanderpartner aus Deiner Umgebung          https://ch.sportpartner.com/wanderpartner-adw-ch.html
-Sport42 - Finde Wanderpartner
http://ch.sport42.com/Wanderpartner
-Wandern.ch Wanderbegleitung gesucht
https://www.wandern.ch/de/wandern/wanderbegleitung-suchen
-Pinwand bei Wegwandern - Wanderbegleitung suchen
https://wegwandern.ch/pinwand/
-Outdoorpartner - Wanderpartner gesucht   https://www.outdoorpartner.net/outdoorpartner/fuer/Wanderpartner

Anbieter von Wanderferien / Trekkingferien / Wanderreisen und geführten und individuellen Touren (eine Auswahl bekannter Anbieter aus der Schweiz und Deutschland):
-Baumeler   https://www.baumeler.ch
   Weltweite Wander- und Veloferien
-Bergfrau   https://bergfrau.ch
    Wandern für Mann und Frau
-Eurohike   https://www.eurohike.at/de
    Wandern durch Europa
-Eurotrek   https://www.eurotrek.ch/de
   Aktiv- und Wanderferien
-G Adventures   https://www.gadventures.com/travel-styles/active/hiking-trekking/
    Wandern und Trekking
-GeoDiscoveryTours   https://www.geodiscoverytours.com
    Trekking Reisen
-Gemeinsam Reisen   http://www.gemeinsamreisen.ch/reisethemen/wandern-trekking/
    Wander- und Aktiv-Ferien für Singles
-Globetrotter    https://www.globetrotter.ch/de/
    Trekkingreisen weltweit
-Globotrek   https://www.globotrek.ch
    Erleben Trekken
-Imbach   https://www.imbach.ch/
   Der Spezialist für Wanderferien in der Schweiz, Europa und Weltweit
-Marti   https://www.marti.ch/aktivreisen-wanderferien/
   Wanderreisen mit dem Car
-Neckermann   https://www.neckermann-reisen.ch/magazin/specials/aktivurlaub/wandern-am-meer/
    Wandern am Meer
-TUI Wanderferien   https://www.tui.ch/de/pauschalreisen/aktivferien/wanderferien/
    Diverse Wanderferien
-Wikinger Reisen   https://www.wikinger-reisen.de
   Urlaub der bewegt
-Übersicht mit weiteren Anbietern für Wanderferien   https://www.wirsindanderswo.de/veranstalter/uebersicht/wanderreisen/

Wander-Ausrüstung:
-Ochsner Sport   https://www.ochsnersport.ch
   Ausrüstung - Bekleidung - Schuhe - Zubehör
-Intersport   https://www.intersport.ch
   Ausrüstung - Bekleidung - Schuhe - Zubehör
-Sportxx   https://www.sportxx.ch/de
   Ausrüstung - Bekleidung - Schuhe - Zubehör
-Transa   https://www.transa.ch
   Ausrüstung - Bekleidung - Schuhe - Zubehör 
TIPP: Berückichtige auch Deinen lokalen Anbieter

Natur und Wandern / Spezial - Diveres:
Naturkunst - Naturschauspiele Ivo Moosberger   http://www.naturschauspiele.ch


2 Fotografien von Ivo Moosberger
https://www.explora.ch/programm/naturschauspiele

Wander-Zitate und Kleine Weisheiten
- „Das Geheimnis des Vorwärtskommens besteht darin, den ersten Schritt zu tun.“ (Mark Twain)
- „Berge sind stille Meister und machen schweigsame Schüler.“ Johann Wolfgang von Goethe
- „Der Sinn des Reisens ist es, an ein Ziel zu kommen,der Sinn des Wanderns ist es, unterwegs zu sein.“ Theodor Heuss.
- „Wir steigen nicht auf Berge, um Gipfel zu erreichen, sondern heimzukehren in eine Welt, die uns als ein nochmals geschenktes Leben erscheint.“ (Reinhold Messner)
- "Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will. Es ist der Weg in die Freiheit.“ (Elizabeth von Arnim, Schriftstellerin)
- „Des Wanderns Lust ist, dass man die Zwecklosigkeit genießt. Genüge im eigenen Selbst zu finden, das ist des Wanderns höchste Stufe.“ (Lieh Tse) 
„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine – und ein Zustand der Seele.“ (Josef Hofmiller, deutscher Schriftsteller und Nietzsche-Forscher, 1872 – 1933)
„Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.“(Georges Duhamel, französischer Schriftsteller, 1884 – 1966)
„Überleben: Üb erleben!“ (Walter Ludin, Schweizer katholischer Theologe und Autor, *1945)
„Zwar hat der Mensch zwei Beine, doch kann er nur einen Weg gehen.“ (Sprichwort des westafrikanischen Volks Fulbe)

Sagen und Märchen aus der Schweiz / aus den Bergen
- 8 gruselige Schweizer Bergsagen   https://www.bergwelten.com/a/8-der-gruseligsten-schweizer-bergsagen

Diese Seite wird kontinuierlich auf- und ausgebaut

Fehlt ein interessanter oder wichtiger Link ? Einfach schreiben an:  spaeck55@gmx.ch 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wander- und Natur-Fotos und oft auch Wanderbeschreibungen und Links auf die detaillierten Routen - in diesem Blog
Fotos und Texte zum Wander-Projekt 2018 "AarErwandern" / Wandern der Aare entlang von Koblenz bis zur Grimsel - in 32 Etappen
Teil-1 / Etappen 1-8
Teil-2 / Etappen 9-16
Teil-3 / Etappen 17-24
Teil-4 / Etappen 25-32

Ein-Tages-Wanderungen - Rundwanderungen - Panoramawanderungen 2018
Teil-1 / Tageswanderungen September bis Oktober 2018
Teil-2 / Tageswanderungen Oktober bis Dezember 2018

Fotos von meinen Wanderferien ausserhalb der Schweiz:
Kreta 2018-05
Schweizer Nationalpark - Engadin 2015

Das bin ich Ruedi Sigi Reisender Wanderer und Hobby Fotograf

Kontakt: spaeck55@gmail.com
Mails werden nur periodisch gelesen und beantwortet.
Danke für Deine Geduld und Dein Verständnis.






Tageswanderungen Schweiz - Oktober-Dezember 2018 - Fotos - Teil-2

Verschiedene kleinere Tageswanderungen in der Schweiz - 2018 - mit Text und Fotos (Update 09.11.2018)
Neu: Schwarzsee
Wandernd die schönen Herbsttage geniessen. Manchmal alleine - manchmal zu zweit. Hast Du Lust und Zeit, mich mal (ganz spontan oder geplant) auf einer Etappe zu begleiten ? Dann freut mich Deine Zuschrift unter eMailspaeck55@gmx.ch 
> Tageswanderungen und Panoramawanderungen September-Oktober 2018 - Teil-1 
https://resli-ferien-reise-blog.blogspot.com/2018/09/tageswanderungen-schweiz-2018.html
> und weiter gehts mit Tageswanderungen November-Dezember 2018 - Teil-3
https://resli-ferien-reise-blog.blogspot.com/2018/11/tageswanderungen-schweiz-november.html

Inhalt dieser Seite - Wanderungen in Wort und Bild:
09.11.2018 - Schwarzsee (Kleine Wanderung in der Umgebung)
05.11.2018 - Schwarzsee (Rundwanderung um den See)
02.11.2018 - Krauchthal - Sandsteinbruchweg - Oberburg 
26.10.2018 - Niesen und von Mülenen - Frutigen
25.10.2018 - Schwarzenburg - Guggisberg
23.10.2018 - La Neuveville (Neuenstadt) - Twann
... Fortsetzung schon bald auf dieser Seite ...
Frei nach Goethe: "Nur wo du zu Fuss warst, bist du auch wirklich gewesen."
Charles Darwin: "Alles was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand."


09.11.2018 - Schwarzsee (Kleine Wanderung in der Umgebung)
Details zur Wanderung:  diesmal keine
Nachdem ich im Postauto Fribourg langsam hinter mir lasse hellt es auf und die Sonne lugt verschmitzt zwischen Bäumen hervor. Die Nebelschwaden werden dünner. Ganz frohgemut bin ich heute unterwegs, hab ich es doch gestern geschafft und eines der heiss begehrten Tickets für das Rammstein-Konzert im Juni 2019 - und dann erst noch in Bern - ergattern können. Das wird sicher DER Konzert-Event 2019, für mich jedenfalls. Und heute spielen mir "Wishbone Ash" ihre schönen Doppel-Gitarre-Stückchen ins Ohr, dass es eine wahre Freude ist. In Schwarzsee mache ich mich - nach einem kleinen Besuch bei den verschleckten Enten - auf die Socken Richtung der Hügel und allgemeine Richtung Plaffeien. Und irgendwie schaff ich es heute nicht, den richtigen Weg zu finden und kehre halt dann wieder nach Schwarzsee zurück. Doch der kleine Ausflug in die Hügel lohnt sich und ich geniesse die absolute Ruhe. Keine Wandersleute weit und breit - sondern nur gemütlich weidende Kühe. Ruhiger könnt wohl kein Pilgerpfad sein, obwohl ich nur einen Teil des Schweizer Jakobsweg kenne und erwandert habe. Und schon bald taucht das Postauto wieder in die Nebelsuppe und ich lasse den schönen Nachmittag gedanklich ausklingen. Am Abend steht ein Konzert der Biggles im Café Kairo in der Lorraine auf dem Programm. Freue mich. Diese Band hat gute Kritik. Klick auf Foto zum Vergrössern und dann Scrollen














05.11.2018 - Schwarzsee (Rundwanderung um den See inkl. Dankesgrotte und Drachen)
Details zur Wanderung:  https://www.komoot.de/tour/51301025
Und schon ist wieder so ein Prachtstag da. Sonnenschein und relativ angenehm warm. So warm, dass ich am Schluss der kleinen aber schönen Wanderung ein Stück Kuchen und einen Milchkafi an der Sonne geniessen werde. Der Weg führt um den See herum und einige Skulpturen sowie die Dankesgrotte sorgen für eine angenehme und interessante Abwechslung, wobei schon nur der kleine See für sich alleine einfach nur wunderschön ist.
Den Weg im Zug und Postauto hin und zurück bestreitet heute Bob Spring mit seiner hervorragenden Band und ihrem herrlichen Dark Country mit Ausschnitten aus der neuen CD "Dark Countries". Es ist erst 2 Tage her als ich diesen begnadeten Musiker mit seiner Band in Bern erleben durfte Die Gegend vor dem Schwarzsee ist lieblich - wunderschöne Voralpen. Auch das werde ich noch erwandern - später mal. Klick auf Foto zum Vergrössern und dann Scrollen






















02.11.2018 - Krauchthal - Sandsteinbruchweg - Oberburg
Details zur Wanderung:  https://www.komoot.de/tour/51231064
Die Basis zu dieser heutigen Sonntagswanderung bietet eine Wanderbeschreibung vom Wanderfritz.ch, welche sich R.U. (mein Freund und heutiger Wanderführer mit seinem Hund S.) zurecht gemacht hat. In Krauchthal starten wir auf einem Weg, welcher durch eine Schafweide führt und dies Richtung der bekannten Sandsteinbrüche. Die Schafe bringen sich vor dem Hund in Sicherheit und Baby Schaf hat eine neue Lebenslektion erhalten. Der Weg ist durch einen unter Strom stehenden Draht gesichert. Bei einem Gatter, bei welchem der Draht über den Weg geführt wird, sackt R.U. plötzlich zu Boden. Ein Stromschlag hat ihn am Kopf getroffen. Der Draht war kaum sichtbar auf ca. 1,90 m über den Weg geführt. Hund S. trifft noch vor mit am Unfallplatz ein und kümmert sich vorbildlich samariterlich um den Verletzten. Der Vorfall ist zum Glück schon bald vergessen und wir erfreuen uns an der Pracht des Steinbruchs und der lieblichen Emmentaler Landschaften - dies bei diesigem bedecktem relativ kühlen Wetter. Dennoch geniessen wir die Ruhe und Schönheit der ländlichen Natur. Und dass R.U. gestern denselben aufgenommenen Film (ohne Absprache) angeschaut hat ist glücklicher Zufall. Denn so erfahre ich noch den Schluss des spannenden Streifens - der bei mir nicht mehr auf der Aufnahme war. Der gestrige Frust war danach wie weggespült. Klick auf Foto zum Vergrössern und dann Scrollen




























26.10.2018 - Niesen / Mülenen - Frutigen
Details zur Wanderung:  https://www.komoot.de/tour/50581772
Heavy Sound aus dem Emmental „Shakra“ wecken das was bei mir noch nicht ganz wach sein sollte – perfekt. Der Zug rüttelt mich Richtung Thun–Kandersteg und auch er beherrscht sein Handwerk – perfekt. Und heute will endlich einmal rauf! rauf auf den Niesen. Ja es kann sein, dass ich noch nie dort oben war. Der Tag verspricht eine sonnige, blaue und klare Rundsicht. Mann ... ich freue mich. In der NZZ online lese ich in der 3-teiligen Serie, dass der Tierschutz Thurgau im skandalösen "Fall Hefenhofen" einfach nur versagt hat. Mehrfach und kontinuierlich, um das Wort systematisch zu vermeiden. Und das in der Schweiz. Thurgau wach auf ! Und ich lese den Spruch des Tages, diesmal von Lee Iacocca  „Arbeit kann einen umbringen. Aber die Untätigkeit kann es ebenso.“ Wie wahr. Oben auf dem Niesen angekommen – mit der Bahn – gibts gleich mal eine Bratwurst mit Rösti und einen naturgetrübten Apfelsaft. Bergluft macht hungrig.  Die Knie verhindern zu grosse Sprünge. Und trotzem geniesse ich die wunderschöne Rundsicht. Heute ist vielleicht der letzte Wandertag in diesem Jahr. Und irgendwie freu ich mich nun schon ein bisschen auf Schneeschuhlaufen und Winter. Die Tellerunterlage präsentiert sich jedenfalls bereits in herrlichem Winterkleid. Mit der Niesenbahn gehts dann wieder talwärts und geniesse es, dem unverfänglichen witzigen Geplauder und Geplapper einiger Einheimischer zuzuhören. Irgendwie so unbeschwert und "z'fride". Von Mülenen wandere ich dann Richtung Frutigen und geniesse das herrliche Wetter und das sanfte Plätschern der Kander. Einige Neben-Bäche sind völlig ausgetrocknet. Endlich Wasser - das ist es was hier und generell in der Schweiz Not tut. Im Zug nach Bern plappere ich mit ein paar "Oldies" über Influencer und was die so tun und wert sind. "Armi Sieche" denke ich. Haben ja keine Freiheiten mehr. Heute mal "nur" mit dem iPhone SE unterwegs. Fotoapparat vergessen. Klick auf Foto zum Vergrössern und dann Scrollen

















25.10.2018 - Schwarzenburg - Guggershörnli - Guggisberg
Details zur Wanderung:  https://www.komoot.de/tour/50519788
Ana Popovic rockt und bluest mich fetzig Richtung Schwarzenburg. Da war ich schon lange nicht mehr. Drum steht heute eine Wanderung via Guggershörnli nach Guggisberg auf dem Plan. Das Wetter stimmt. Erst am Wochenende soll‘s kühler werden und hoffentlich gibt‘s dann auch den längst überfälligen Regen  bitte ! Ich verlasse das schöne Schwarzenburg und nähere mich zuerst durch ein breites Tal und dann über sanfte Hügel dem Guggershörnli. Bald werden die Wege steiler, was sicher auch die zahlreichen glücklichen Horn–Kühe längst schon bestens kennen. Einige Flugzeuge markieren mit ihren Kondensstreifen ihren Flug in ferne Länder. Vielleicht nicht grad Umweltfreundlich. Aber ... keine (!) Spur von "Chemtrails", liebe VerschwörungstheoretikerInnen. Chutzemischt und Chabis da! Solche Verschwörungstheorien basieren einfach nur auf negativem Gedankengut (jawoll) und purer  Angst– und Geschäftlimacherei. Dafür flattern auch hier wie so oft auf dem Land draussen schöne Schweizer- oder Berner-Fähnli - meist mit und selten gegen den Wind. Das wiederum ist dann schon Boden-näher und "e chli meh g'ärdet". Ich geniesse die Poschi–Fahrt von Guggisberg nach Schwarzenburg mit Jodelliedern aus der Schatztruhe von Apple–Music. Nicht grad ihre Stärke und so wechsle ich dann zu Bob Marley, nachdem ich das Guggisberlied in schönstem Moll von Stephan Eicher und die fast noch schönere Version von Steff la Cheffe genossen habe. Musik die mich grad so schön stimmig macht. Auch Moll kann gut tun und ist halt einfach "Ärde-schön". Und da heute der „Tag der Künstler“ ist werde ich wohl noch ein Bildli ausfärben heute Abend – und das zu guter Musik. Oder vielleicht doch eher ab an die Gitarre und üben ... üben ... üben. Seit ich gestern erfahren habe, dass im März 2019 unsere Rentner-Band den allerersten Auftritt (und dann gleich an 3 Abenden) haben wird gibts nur noch eins. Jetzt muss ich ran - "es wird eifach nümm glaueret". Wiederum ein absolut toller schöner Wandertag geht süferli zu Ende und ein leckeres Sushi empfängt mich zu Hause. Witzige Infos zur Horn-Kuh  /  Guggisberglied Steff la Cheffe  /  Guggisberglied Stephan Eicher   /  Internationaler Tag der Künstler  Klick auf Foto zum Vergrössern und dann Scrollen




























23.10.2018 - La Neuveville -Twann
Details zur Wanderung:  https://www.komoot.de/tour/50415148
Der Tag beginnt kühl. Die Sicht ist noch nicht ganz klar. Dafür beschallt mich Paul Rogers mit seinem Blues und so vergeht die Anreise ins schöne La Neuveville im Nu. Ein schönes farbiges und einladendes Städtchen. Danach Reben, nichts als Reben - beziehungsweise Rebstöcke. Die Traben sind nun sicher unterwegs Richtung Fass und dann rein in die Weinflaschen. Die Kirche von Ligerz ist markant und schön. Sie lädt mich ein, ein wenig dort zu verweilen und die Ruhe und Aussicht zu geniessen. Besinnlich - gut. In Twann sind die Männer der Gemeinde mit ihren Laubbläsern emsig unterwegs. Das ist nicht zu überhören und es wird mächtig Staub aufgewirbelt. Tröstlich - schon bald setzt er sich wieder und ich setze mich in den Zug und setze meinen Ausflug zurück Richtung Bern fort. Es war eine schöne farbige Wanderung bei nachmittaglichem warmen Wetter. Klick auf Foto zum Vergrössern und dann Scrollen



























Kontakt - eMailspaeck55@gmx.ch 
> siehe auch Aarewanderungen 2018 von der Einmündung in den Rhein bis zur Quelle 
Teil-1   Teil-2   Teil-3   Teil-4
> siehe auch Tageswanderungen September-Oktober 2018 - Teil-1 
> siehe auch Tagesausflüge (meist Schweizer Städte):